© 2022, Kilian Schropp
Bootsverleih & Fischerei Schropp
Bootshaus Nr. 4
Seepromenade
82319 Starnberg
19°- 26°
Temperatur Luft
23°
Wasser

Vormittags

Nachmittags
Aktuelle Infos
Servus,
Ihr Lieben, ich muss euch mitteilen dass wir heute bis einschließlich Sonntag geschlossen haben!

Bis ganz bald am Bootsverleih, euer Kilian Schropp
Letzte Aktualisierung:
18. August 2022 / 07:48 Uhr
Bootsverleih
Für Ihren perfekten Tag auf dem Starnberger See verleihen wir Elektroboote, Tretboote und Ruderboote in vielen Größen und mit verschiedenen Ausstattungen.
Auf dieser Seite finden Sie Beispiele und Preise der Boote in unserem Verleih.
Bootsverkauf
Einzelne unserer handgefertigten Schmuckstücke aus Privatbesitz stehen aktuell zum Verkauf. Werfen Sie doch mal einen Blick auf das Angebot:
Hier können Sie die Liste unserer privaten Boote als PDF herunterladen.
Fischerei
Fischfang ist unsere zweite Leidenschaft. Wochentags fahren wir in den Morgenstunden hinaus auf den See und bringen für unsere Kunden den besten Fisch an Land.
Hier können Sie unsere aktuelle Preisliste mit allen Fischspezialitäten herunterladen.
Geschenktipp: Gutscheine für Bootsfahrten
gibt es bei uns vor Ort im Bootshaus.
Film

Ein Blick hinter die Kulissen unseres Familienbetriebes,
liebevoll portraitiert von Gregor Thöner.

Kurzfassung des Firmenportraits
(02:05 min)
Vollständiges Firmenportrait
(12:19 min)

Vielen Dank an Thoener Film, Film & Medienproduktion   www.thoenerfilm.de



Anfahrt

Unser Bootshaus Nummer 4 finden Sie direkt an der Seepromenade in Starnberg, nur 200 Meter vom Bahnhof Starnberg entfernt.

Anreise mit der Bahn
Von München aus, mit der S6 Richtung Starnberg/Tutzing, Haltestelle Starnberg. Oder mit der Bahn bis zur Haltestelle Tutzing und von dort aus mit der S6 zwei Stationen bis zur Haltestelle Starnberg.
Anreise mit dem Auto
Aus beiden Richtungen kommend auf der A95 München/Garmisch-Partenkirchen die Ausfahrt Starnberg nehmen. Auf der Bundesstraße bleiben und in Starnberg der Beschilderung „Zum See“ bzw. zum „Bahnhof“ folgen.
Parken in Starnberg
In Starnberg empfehlen wir folgende Parkmöglichkeiten:
  • P+R Starnberg Bahnhof (5 Min. Fußweg)
  • Parkhaus See Arkaden, Maximilianstraße (3 Min. Fußweg)
  • Parkplatz Centrum APCOA, Hauptstraße (10 Min. Fußweg)
Am Bahnhof Starnberg angekommen durchqueren Sie zu Fuß die Unterführung. Am See geht es rechts auf die Seepromenade, nach 200 Metern erreichen Sie das Bootshaus Nummer 4.
Über uns

Willkommen am Starnberger See im wunderschönen Bayern, hier bei der Fischerfamilie Schropp.

Ich möchte Ihnen gern etwas mehr über unsere Geschichte, die Fischerei und den Bootsverleih erzählen: Ursprünglich waren wir eine reine Fischerfamilie mit Landwirtschaft und das seit mehreren hundert Jahren. Aufzeichnungen gehen bis etwa 1600 n. Chr. Zurück. Die Fischerei betreiben wir natürlich noch, denn dieses wunderschöne Privileg am Starnberger See fischen zu dürfen kann nur vererbt werden und das Fischrecht liegt auf dem Grundstück auf dem wir wohnen.

Doch jetzt und hier geht es um den Bootsverleih unserer Familie – dieser besteht auch schon seit 120 Jahren. Begonnen hat das Ganze vor vier Generationen um 1900 rum mit meinem Urgroßvater Josef Schropp. Die Bahnlinie endete in Starnberg und der Tourismus begann, die Fischer ruderten die „gut betuchten“ mit ihren Fischerbooten auf den See hinaus. Bis weitere Ruderboote angeschafft wurden, so dass die Leute den Starnberger See (bis 1962 „Würmsee“ genannt) selbst befahren konnten. 1920 wurde mein Großvater Max Schropp geboren, dieser begann mit 16 Jahren die Lehre zum Bootsbauer in der bekannten Rambeck Werft in Percha. 1939 wurde er mit nur 19 Jahren zum Wehrdienst eingezogen. Nach 6 langen und entbehrungsreichen Kriegsjahren kehrte er 1945 zurück nach Starnberg. Mit sehr begrenzten Mitteln erbaute er mithilfe von Freunden und Nachbarn seine eigene Werkstatt auf Familiengrund, mitten in einer Obstbaumwiese.

Ab 1948 verließ das erste Boot, ein großes klassisch geklinkertes Ruderboot genannt „Venus“ den Hof in den Bootsverleih. Mein Großvater verfolgte die Leidenschaft des Bootsbaus bis ins hohe Alter, 2005 baute er sein letztes Boot das heutige „Peter’l“ benannt nach seinem Sohn. Das war mit stolzen 85 Jahren. Seit 1955 ist mein Vater Peter Schropp mit von der Partie, der zuerst die Fischerei weiter ausbaute und bis heute leidenschaftlich die Boote in Schuss hält. Stetig alles verbessert, stabiler, leichter und sicherer für unsere Gäste macht. Die Begeisterung für unser Handwerk – sei es Fischerei oder Bootsbau – wird von Generation zu Generation weitergegeben.
Ich, Kilian Schropp, geboren 1989 bin auch mit ganzem Herzen dabei, bin gelernter Bootsbauer und der Meistertitel der Fischerei ist momentan in Arbeit.

Mit der Zeit haben sich natürlich auch die Boote verändert. So findet man heute nur noch selten Ruderboote auf dem See – die Elektroboote haben übernommen. Die ersten Elektroboote wurden 1958 hergestellt und die Ruderboote gerieten in den Hintergrund. Bis heute ist das Elektroboot die beliebteste Bootsart denn es ist leise, bequem und ausdauernd für eine gemütliche Rundfahrt. Groß und Klein, Alt und Jung kann es bedienen, den Tag auf dem See genießen und sich sonnen und baden.

Unser Familienbetrieb ermöglicht es seit vier Generationen das Jedermann diesen wunderschönen See befahren kann. Das soll auch weiterhin so bleiben, wir sind bei schönem Wetter immer für Sie da und das hoffentlich noch weitere 120 Jahre. :)

Zögern Sie nicht vorbeizuschauen – bei schönem Wetter natürlich – können Sie selbst mit einem Stück Geschichte den Starnberger See erkunden.


Ihr Kilian Schropp
Corona Konzept

Bitte helfen Sie mit und unterstützen Sie uns bei der Umsetzung unseres Corona-Konzepts. Vielen Dank!


Mindestabstand 1,5 Meter
Wir bitten unsere Gäste die Abstandsregeln zu achten. Im Ein- und Ausgangsbereich des Bootshauses haben wir zusätzlich entsprechende Bodenmarkierungen angebracht.

Schutzmasken
Bitte tragen Sie im Wartebereich und während des Aufenthalts im Bootshaus eine Atemschutzmaske.

Betreten nur nach Aufforderung
Bitte betreten Sie das Bootshaus und den Steg nur nach Aufforderung. So können wir sicherstellen, dass sich im Bootshaus maximal zwei Gruppen gleichzeitig und auf dem Steg nur Personen einer Gruppe aufhalten.

Wartezeiten
Wenn es – vor allem an den heißen Tagen und an den Wochenenden – zu Wartezeiten kommt, bitten wir unsere Gäste darauf zu achten, auch im Außenbereich und in der Warteschlange den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Derzeit dürfen sich vor dem Bootshaus auch keine längeren Schlangen bilden.

Wir informieren Sie vor Ort über alle aktuelle Regelungen zum Corona-Schutz.
Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen ausgewählte Beispiele unserer Boote. Sie alle stammen aus unserer eigenen Werkstatt und sind individuell in Form und Ausstattung. Nicht alle sind Einzelstücke, aber jedes hat seinen eigenen Charakter.
Alle Boote sind führerscheinfrei. Mindestalter des Fahrers: 14 Jahre bzw. 18 Jahre (je nach Boot). Die angegeben Preise sind Stundenpreise, abgerechnet wird nach Mietdauer. Mindestmietdauer ist eine Stunde, danach wird jede weitere halbe Stunde berechnet. (Eine halbe Stunde = halber Stundenpreis). Wir empfehlen Ihnen gerne das passende Boot für Ihren Ausflug.

Hier können Sie unsere
aktuelle Preisliste auch
als PDF herunterladen
Von den ELEKTROBOOTEN in KLEIN, MITTEL und GROSS gibt es jeweils mehrere Boote mit kleinen Unterschieden in Form und Ausstattung. Das MINI ab 14, das BIG ab 14 und das BIG ab 18 Jahren gibt es jeweils nur 1 Mal.
Wir haben Boote für 1 bis 10 Personen. Das Mieten / Reservieren mehrerer Boote für größere Gruppen oder Events können wir leider nicht anbieten.
Alles zu Öffnungszeiten & Vermietung finden Sie hier.
Mit den Jahreszeiten ändern sich das Wetter und unsere Öffnungszeiten. Wählen Sie die gewünschte Jahreszeit und wir verraten Ihnen nicht nur wann die Türen unseres Bootshauses öffnen, sondern auch Insidertipps für den perfekten Ausflug:
Im Frühling werden die Boote aus dem Winterschlaf geweckt. Doch im April ist es morgens und abends meist noch sehr frisch. Ab Mai werden die Tage langsam wieder länger und wärmer. Richtige Badetemperaturen über 20 C° gibt es erfahrungsgemäß aber meist erst ab Juni.
Die Tage sind lang, die Temperaturen im Wasser und der Luft sind Top. Morgens ist der See noch fast leer und wunderschön. Aber es füllt sich schnell und an den heißen Tagen sind Wartezeiten von 2 bis 3 Stunden leider keine Seltenheit.
Der goldene Herbst lockt mit wundervollen Farben und Stimmungen. Die Tage werden spürbar kürzer und die Sonne steht tiefer. Die Wassertemperatur kann unter 20 C° sinken.
Von Mitte Oktober bis Anfang April haben wir Winterpause. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen unsere Werkstatt vor. Um zu den Öffnungszeiten für Frühling, Sommer oder Herbst zu gelangen wählen Sie die gewünschte Jahreszeit:
Öffnungszeiten in April und Mai

Bei schönem, trockenem Wetter, bei nicht zu starkem Wind und Temperaturen von über 20 C° haben wir täglich zu den angegebenen Zeiten geöffnet.
Wetterbedingt können sich unsere Öffnungszeiten aber kurzfristig ändern. Bitte beachten Sie daher stets unsere aktuellen Hinweise auf der Startseite dieser Website.

Montag bis Donnerstag
11 bis 18 Uhr
Freitag bis Sonntag, Feiertage
10 bis 18 Uhr
Öffnungszeiten in Juni, Juli und August

Zu den angegebenen Zeiten sind wir täglich vor Ort und für Sie da. Bei Regen oder aufkommendem Gewitter kann es – auch manchmal kurzfristig – zu Schließungen kommen. Bitte beachten Sie daher stets unsere aktuellen Hinweise auf der Startseite dieser Website.

Montag bis Donnerstag
10 bis 19 Uhr
Freitag bis Sonntag, Feiertage
9 bis 18 Uhr
Öffnungszeiten im September und Oktober

Bei schönem, trockenem Wetter, bei nicht zu starkem Wind und Temperaturen von über 20 C° haben wir täglich zu den angegebenen Zeiten geöffnet. Wetterbedingt können sich unsere Öffnungszeiten aber kurzfristig ändern. Bitte beachten Sie daher stets unsere aktuellen Hinweise auf der Startseite dieser Website.

Montag bis Donnerstag
12 bis 17 Uhr
Freitag bis Sonntag, Feiertage
11 bis 17 Uhr
Vermietung
Spontan vorbei
kommen
So funktioniert's
  1. Aktuelle Infos auf der  Startseite prüfen
  2. Vorbeikommen
  3. Verfügbares Boot wählen
  4. Ausweis oder Führerschein als Pfand hinterlassen
  5. Losfahren und genießen
  6. Bezahlt wird am Ende der Bootsfahrt
Mietdauer
Bei Spontanfahrten beträgt die Mindestmietdauer eine Stunde. Innerhalb der Öffnungszeiten ist die Mietdauer zeitlich unbegrenzt.
Bezahlung
Bezahlt wird bar, am Ende jeder Fahrt (keine EC-Karten oder Kreditkarten). Nach Ablauf der ersten Stunde (= Mindestmietdauer) erfolgt die Abrechnung je angefangener halber Stunde. Die Mietpreise für unsere Boote finden Sie  hier.
Wartezeit
Besonders an den Wochenenden und während der Ferien kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Aktuelle Infos finden Sie auch auf der  Startseite.
Sicherheit
Bitte beachten Sie, dass wir an Personen die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen keine Boote vermieten. Alkohol, Hunde und andere Haustiere jeglicher Größe, Sprühsonnencremes, zerbrechliche Gefässe sowie Grills oder Shishas sind an Bord nicht gestattet.

Wir bitten unsere Gäste die Boote sorgfältig zu behandeln und sich an die Regeln auf dem See zu halten. Diese können Sie  hier nachlesen.
Vermietung
Vorab reservieren
So funktioniert's
  1. Telefonisch oder direkt vor Ort reservieren
  2. Bootskategorie und Tag wählen
  3. Vor Anreise aktuelle Infos auf der  Startseite prüfen
  4. 10 Minuten vor Abfahrtszeit am Bootshaus eintreffen
  5. Ausweis oder Führerschein als Pfand hinterlegen
  6. Losfahren und genießen
  7. Bezahlt wird am Ende der Bootsfahrt
Reservierungen sind ausschließlich für den Vormittag und bis zu 4 Tage im Voraus möglich.
Mietdauer
Bei Reservierungen beträgt die Mindestmiedauer zwei Stunden. Innerhalb der Öffnungszeiten ist die Mietdauer zeitlich unbegrenzt. Längere oder Ganztagesfahrten bitten wir vorher anzukündigen.
Bezahlung
Bezahlt wird bar, am Ende jeder Fahrt (keine EC-Karten oder Kreditkarten). Nach Ablauf der ersten beiden Stunden (= Mindestmietdauer) erfolgt die Abrechnung je angefangener halber Stunde. Die Mietpreise für unsere Boote finden Sie  hier.
Zeiten
Im Frühling können Sie ausschließlich für Wochenenden und Feiertage zu Abfahrtszeiten zwischen 10 und 11 Uhr reservieren. Ab Mai an allen Tagen der Woche.
Im Sommer können Sie von Montag bis Donnerstag zu Abfahrtszeiten zwischen 10 und 11 Uhr reservieren.

Von Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen können Sie zu Abfahrtszeiten zwischen 9 und 10 Uhr reservieren.
Reservierungen können im September bis zu 4 Tage im Voraus, für Abfahrtszeiten zwischen 10 und 12 Uhr (abhängig von Wettervorhersage, Temperatur und Vereinbarung) entgegen genommen werden. Ab Oktober bieten wir keine Reservierungen mehr an.
Sicherheit
Bitte beachten Sie, dass wir an Personen die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen keine Boote vermieten. Alkohol, Hunde und andere Haustiere jeglicher Größe, Sprühsonnencremes, zerbrechliche Gefässe sowie Grills oder Shishas sind an Bord nicht gestattet. Wir bitten unsere Gäste die Boote sorgfältig zu behandeln und sich an die Regeln auf dem See zu halten. Diese können Sie  hier nachlesen.
Telefon 08151 . 16252

Unser Telefon ist in der Regel zu den oben genannten Öffnungszeiten besetzt. Besonders an den Wochenenden und bei schönem Wetter, haben wir häufig alle Hände voll zu tun. Daher kommt es vor, dass wir Anrufe nicht persönlich beantworten können. Bitte beachten Sie in diesen Fällen bitte die aktuellen Hinweise auf dem Anrufbeantworter oder auf der Startseite dieser Website. Hier werden soweit möglich auch Zeitfenster für Reservierungsanrufe bekanntgegeben.
Unsere Tipps
Der Rucksack im
Frühling
Warme Jacke
und Schal
Schützt vor zapfigem* Wind
Sonnenbrille
Schaugt guad* aus und schützt vor tiefstehender Sonne
Musikbox
(klein)
Für die musikalische Untermalung der Aussicht
Thermoskanne
mit Tee
Für die gemütliche Wärme von Innen
Decke zum
Einkuscheln
Für die gemütliche Wärme von Außen


zapfig* : ziemlich kalt
Schaugt guad* aus: sieht gut aus
Unsere Tipps
Der Rucksack im
Sommer
Handtücher
Ein Boot soll schwimmen, doch bitte nicht von innen
Decke oder
Badehandtuch
Zum drauflegen, der Hygiene wegen
Bikini oder
Badehose
Wenn´s koana sigt* geht’s a ohne
Sonnenbrille
und Hut
Schaugt fesch* aus und schützt vor Sonnenstich
Kühle Getränke
und Verpflegung
Am besten in wieder- verschließbaren Behältern
Sonnencreme
Unbedingt schon vor Fahrtantritt eincremen
Musikbox
(Klein)
Für die perfekte Stimmung zum perfekten Tag
Früher
losfahren
vor 10 Uhr ankommen = weniger Verkehr und freie Parkplätze
Wartezeiten
einplanen
Es hilft ja nix und lohnt sich trotzdem


koana sigt*: keiner sieht
schaugt fesch* aus: sieht schön aus
Unsere Tipps
Der Rucksack im
Herbst
Warme Jacke
und Schal
Schützt vor zapfigem* Wind
Sonnenbrille
Schaugt guad* aus und schützt vor tiefstehender Sonne
Musikbox
(klein)
Für die musikalische Untermalung der Aussicht
Thermoskanne
mit Tee
Für die gemütliche Wärme von Innen
Decke zum
Einkuscheln
Für die gemütliche Wärme von Außen


zapfig* : ziemlich kalt
Schaugt guad* aus: sieht gut aus
Während der Wintermonate befinden sich die Boote in unserer Werkstatt – mitten im alten Fischerviertel von Starnberg. Dort werden sie für die kommende Saison vorbereitet.

Die Werkstatt entstand Ende des zweiten Weltkrieges, mitten auf einer Obstbaumwiese. Dies war der Grundstein für den Bootsbau der Fischerfamilie Schropp.

Das erste Boot war ein Ruderboot Baujahr 1948 die “Venus”, nach 50 Jahren Einsatz steht sie heute in einem Vorgarten in Penzberg als Hochbeet. Aber was machen wir heute? Manche glauben vielleicht wir haben den ganzen Winter “frei” (schön wär’s), dem ist jedoch nicht so! Wir haben jeden Winter eine Menge Arbeit vor uns um die Flotte für Sie in Stand zu halten.

Das älteste Elektroboot im Einsatz ist unsere Freyja –Baujahr 1963 –, diese alten Holzboote müssen spätestens alle zwei bis drei Jahre in die Werkstatt für mindestens zwei neue Klarlackschichten.
Kleinere oder auch größere Reparaturen fallen je nach Beanspruchung und Unachtsamkeiten an. Holzboote sind besonders schön aber auch pflegeintensiv. Vollkunststoff-Boote befinden sich auch in unserer Flotte - die Tretboote und ein paar kleine Plastikdampfer wie wir sie liebevoll nennen. Diese sind wesentlich pflegeleichter und halten den Beanspruchungen ganz anders stand. Und dann haben wir noch die “Hybriden”, wie zum Beispiel unser bekanntestes Flaggschiff MOBY DICK Baujahr 1970. Untenrum GFK-Rumpf und der Innenausbau plus Aufbau sind kompletter Eigenbau aus Holz.

Die einst von meinem Opa erschaffenen Boote werden am Leben gehalten mit viel Engagement und Liebe zum Detail.
Die Regeln auf dem See

Liebe Freunde der Sonne und des Starnberger Sees. Wir bitten Sie während Ihres Aufenthalts die Regeln auf dem See zu beachten.

Ein-/Aus- oder Zusteigen von Personen nur am Steg unseres Bootshauses Nummer 4. Das Anlegen an Land oder an fremden Stegen ist nicht erlaubt.

Der Mindestabstand zum Ufer/Land beträgt laut Schifffahrtsordnung 300 Meter und wird auch von der örtlichen Wasserpolizei streng kontrolliert.

Das Aufhalten in der Nähe von Dampferstegen ist nicht erlaubt.

Alkoholkonsum ist auf dem Boot nicht gestattet, denn Sie führen ein Fahrzeug. An Personen die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen, werden keine Boote vermietet.
Umgang mit den Booten

Neben der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften bitten wir unsere Gäste um einen respektvollen Umgang mit unseren Booten.

Es kann getrunken, gegessen und sogar geraucht werden. Bitte entsorgen Sie lediglich alle Abfälle nach der Fahrt an Land und werfen diese nicht in den See.

Im Boot und auf den Sitzpolstern bitten wir unsere Gäste nicht zu stehen oder zu springen. Die Polster der Sitz- und Liegeflächen schützen Sie am besten mit einem mitgebrachten Badehandtuch, besonders nach dem Baden.

Auf dem Bootsdeck bitte nicht sitzen oder liegen. Sonnencremes, Knöpfe oder Nieten an Kleidungsstücken können Lack und Holz irreparabel beschädigen.

Um Schäden zu vermeiden sind auf unseren Booten nicht gestattet:
  • Hunde und andere Haustiere jeglicher Größe
  • Sprühsonnencremes
    (Diese Beschädigen den Lack der Boote)
  • Grill oder Shisha
    (Versteht sich von selbst)
  • Zerbrechliche Gefässe
    (Scherben bringen vielleicht Glück, aber nicht beim Baden)

Impressum


Bootsverleih & Fischerei Schropp
Bootshaus Nr. 4
82319 Starnberg

www.starnberg-bootsverleih.de
bootsverleih.starnberg@gmail.com
Telefon: 08151 . 6500496
(keine Reservierung über diese E-Mail und Telefonnummer)


Inhaber: Peter Schropp
Verantwortlich für den Inhalt: Kilian Schropp
Ust-ID: DE 178143069
Amtsgericht Starnberg


Fotos und Videos:
Thoener Film
Film & Medienproduktion
www.thoenerfilm.de
Hinweise zu Haftung und Datenschutz

Haftung für Inhalte:
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: https://www.e-recht24.de


Eine Nutzung der Internetseiten von Bootsverleih & Fischerei Schropp ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für Bootsverleih & Fischerei Schropp geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Bootsverleih & Fischerei Schropp hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen:
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Bootsverleih & Fischerei Schropp
Bootshaus Nr. 4
82319 Starnberg
Telefon: 08151/6500496
www.starnberg-bootsverleih.de
impressum@starnberg-bootsverleih.de
(keine Reservierung über diese E-Mail und Telefonnummer)

Cookies und Log-Files:
Diese Seite verwendet keine Cookies und speichert keine eigenen Log-Files.

Server-Log-Files:
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Diese Log-Files enthalten z. B. IP-Adressen und werden vom Provider zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage gespeichert.

Links zu anderen Websites:
Unsere Website enthält einen Link zu Google Maps. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass der Betreiber dieser Seite die Datenschutzbestimmungen einhält. Hier finden Sie Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: Darüberhinaus enthält unsere Website Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für diese fremden Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Sollten uns Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir die entsprechende Verlinkung umgehend entfernen. Diese Datenschutzerklärung wurde u. a. durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Fürth tätig ist, in Kooperation mit dem IT- und Datenschutzrecht Anwalt Christian Solmecke erstellt.